Öleinsatz nach LKW Unfall auf der A9 Phyrnautobahn
(Einsatz-Nr. 51)


Warning: Attempt to read property "title" on null in /var/home/ff-werndorf_org/www/neu/components/com_einsatzkomponente/views/einsatzbericht/tmpl/detail_layout_1.php on line 64

T03 - Fzg.-Bergung / Binden v. Betriebsmittel
Zugriffe 1809
Einsatzort Details

A9 Phyrnautobahn, Fahrtrichtung SLO zwischen Seiersbarg und Knoten Graz-West
Datum 08.06.2018
Alarmierungszeit 19:52 Uhr
Einsatzbeginn: 19:55 Uhr
Einsatzende 22:40 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 48 Min.
Alarmierungsart LLZ Steiermark - Sirene/Pager/SMS
Einsatzleiter HBI Mühl (FF Seiersberg)
eingesetzte Kräfte

ASFINAG
    Polizei
      Feuerwehr Seiersberg
        Feuerwehr Werndorf
        T03 - Fzg.-Bergung / Binden v. Betriebsmittel

        Einsatzbericht

        Am 8. Juni 2018 wurde die FF Werndorf kurz vor 20 Uhr zu Unterstützung der FF Seiersberg auf die A9 Phyrnautobahn alarmiert. Ein LKW kam aus bisher ungeklärter Ursache ins Schleudern, touchierte daraufhin die Leitplanken und blieb danach im Straßengraben hängen. Bei dem Unfall riss der Dieseltank des LKW's auf, wodurch eine unbekannte Menge an Dieselkraftstoff auf die Fahrbahn sowie das umliegende Erdreich gelangte. Die Aufgaben der FF Werndorf bestanden darin, den beschädigten Dieseltank abzudichten, den Diesel umzupumpen sowie den ausgetretenen Kraftstoff zu binden.

        Aufgrund der Witterungslage gelang ein Teil des Dieselkraftstoffes ins Erdreich und kontaminierte dieses. Nach der Bergung des LKW's musste das kontaminierte Erdreich abgetragen und fachmännisch entsorgt werden.

        Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehren konnte ein größerer Umweltschaden vermieden werden.

        Nach rund 3 Stunden konnten die EInsatzkräfte den Einsatz beenden.

         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder

         

        Letzer Einsatz

        Einsatzfoto Brandmeldeanlagenalarm
        13.02.2024
        B06 - Brandmeldeanlagenalarm

        WEITERLESEN ...

        News Ausbildung

        Am Abend des 14. Dezember 2023 fand unsere Jahresabschlussübung mit dem Thema "Fahrzeugbrand" statt.

        News Allgemein

        Am Abend des 30. November 2023 folgten wir gemeinsam mit den Feuerwehren Mellach und Neudorf ob Wildon der Einladung des Werksleiters des Verbund am Standort Werndorf/Mellach/Neudorf.

        Einsatzstatus