Monatsübung T11-Menschenrettung

 

Monatsübung T11-Menschenrettung: Person unter KFZ

Am 21.08. wurde die FF Werndorf um 17:26 zu einer Einsatzübung alarmiert. Es wurde ein Werkstätten-Unfall angenommen, wie er immer wieder passieren kann. Eine Person hat Arbeiten unter seinem PKW durchgeführt, aber der Wagen war nicht richtig gesichert und so konnte der Wagenheber abrutschen. Aufgabe der Feuerwehr bestand darin, das KFZ so rasch aber auch so vorsichtig wie möglich anzuheben und die verunfallte Person zu retten. Der eingeteilte Gruppenkommandant des Tanklöschfahrzeugs (TLF), Hauptfeuerwehrmann Patrick Spari musste schnelle und richtige Entscheidungen treffen. Zuerst wurde die Sicherung der Unfallstelle durch das Kleinrüstfahrzeug (KRF) aufgebaut, und der am TLF eingesetzte Feuerwehrsanitäter zum Opfer vorgeschickt. In Zusammenarbeit mit dem Gruppenkommandanten des KRF-B, Brandinspektor Roman Blattl, wurde eine Rettung mittels Hebekissen angeordnet. Durch die Hebekissen kann das Anheben einer Last sehr sanft und ruhig durchgeführt werden.

Es war eine kurze, aber sicher keine einfache Übungsszenario, das hier durchgeführt wurde.

Nach der Übungsnachbesprechung wurde zu einem gemütlichen Zusammen sitzen mit Grillen und Getränken am „Einsatzort“ eingeladen.

Fotos: © Freiwillige Feuerwehr Werndorf

Letzter Einsatz

Einsatzfoto Türöffnung nach vermutlichem Unfall in ... Türöffnung nach vermutlichem Unfall in ...
weiterlesen...

News Ausbildung

batch IMG 2203 Kopie

Am 21.08. wurde die FF Werndorf um 17:26 zu einer Einsatzübung alarmiert...

Weiterlesen ...

News Allgemein

batch IMG 20210721 WA0007 Kopie

Vom 19. bis 22. Juli fand das Jugendlager des Abschnittes 7 statt.

Weiterlesen ...

Einsatzstatus

Legende über den Einsatzstatus:

Einsatzbereit:  Status einsatzbereit
 Alarmiert: Status einsatzbereit
 Auf Anfahrt: Status einsatzbereit
 Im Einsatz: Status einsatzbereit