Die Geschichte der FF Werndorf

1907: Gründung der Freiwilligen Feuerwehr und Rettungs- Schutztruppe Werndorf

1908: Weihe der Handspritze

1910: Erste Schauübung

1913: Bau des Steigerturms, Kosten: 300 Kronen und 77 Helfer

1928: Erste Motorspritzenweihe

1934: 25jähriges Bestandsjubiläum

1948: Ankauf eines LKW Marke Steyr um S 13869,15

1949: Rüsthausrenovierung, 40jähriges Bestandsfest

1950: Ankauf einer zweiten Motorspritze und Weihe, eine kleine Sirene wird angeschafft (Schützenhofer), Uniformkauf braun

1951: Auflösungsbeschluß. Die Gemeinde wird für die Feuerwehr zuständig. Der Bürgermeister wird oberster Chef der Feuerwehr, Ausschreibung der
          Neuwahl

1951: Neuwahl mit 3jähriger Funktionsdauer des Feuerwehrausschußes

1951: Fahnenweihe

1958:Verkauf der alten Handspritze, Katastropheneinsatz in der Breitenau, Feuerwehrhauptmann Josef Koschak wird Abschnittsbrandinspektor Graz-Süd,
          rechtes Murufer, einheitliche Uniformierung. Die  Feuerwehrmänner bezahlen einen 50%igen Anteil selbst. Ein Feuerwehrauto KLF 1250 und eine
          VW-Automatik-Motorspritze werden gekauft. Gesamtpreis S 110.000,-. Das Land gibt S 30.000,- als Subvention

1961: Rüstauto und Motorspritzenweihe

1966: Ein Tanklöschfahrzeug wird angekauft (Opel - Blitz 1000 ), Kosten S 300.000,- , Umbau des dem Rüsthaus angebauten Getreideputzraumes und
          des im Rüsthaus befindlichen  Gemeindearrestes für die Unterbringung der Fahrzeuge und Geräte

1967: Tankwagenweihe

1969: Funkgeräte werden angekauft Strahlenschutztrupp und Strahlenspürtrupp werden aufgestellt und Herrn Peter Ellmayer die Ausbildung übertragen.
          Die Freiwillige Feuerwehr verfügt über 6 ausgebildete Maschinisten, 27 Kraftfahrer, 7 Rettungsschwimmer und 2 Schiffsführer mit
          Motorbootführerschein

1977: Sirenenfunksteuerung wird installiert, Werndorf wird Ölalarmstützpunkt und erhält ein Ölalarmeinsatzfahrzeug, Erdbebeneinsatz in Friaul

1979: Gemeinderat beschließt Grundankauf für ein neues Rüsthaus. Hauptmann Friedrich Macher legt die Funktion zurück. Stellvertreter Peter Ellmayer
          übernimmt die provisorische Führung der Wehr

1980/1981: Rohbau und Innenausbau des neuen Rüsthauses

1982: Rüsthausweihe und Übergabe mit einem Kostenerfordernis von über 2,5 Millionen Schillingerrichteten Objekts an die Freiwillige Feuerwehr
          Werndorf

1983: Ankauf KRF Mercedes Benz L 310

1987: Ankauf TLFA 2000 B Mercedes Benz 1120 AF

1992: Neues Ölschadensfahrzeug der Marke Mercedes Benz 310 / 33 mit Anhänger Flucher

1997: Erweiterung und Modernisierung des Rüsthauses

1997: Ankauf  MTF VW  70 T und des Jugendhänger

2003: Errichtung einer Atemschutzstrecke im Keller des Rüsthaus

2004: Ankauf eines VF und eines KRF-B

2006: Übernahme eines Defibrillators der Gemeinde Werndorf

2007: 100 Jahre FF Werndorf, mit den Österreichischen Radmeisterschaften der Feuerwehr

2010: Ankauf eines neuen Tragkraftspritzenhängers TSA 750

2011: Rüsthaussanierung: Einbau neuer Sektionaltore und neuer Fenster im Garagentrakt

2012: Neuwahl des Kommandos: HBI Cafuta Christian und OBI Bernhardt Hans-Peter, seit 35 Jahren erstmals wieder eine Wettkampfgruppe
          (Feuerwehrleistungsabzeichen - Bronze)

2014: Ankauf eines neuen TLFA-2000/200, Umbau des alten ÖF-Anhängers zu einem Technikanhänger

2015: Neuwahl des Kommandant Stellvertreter: Ernst Wolfgang wurde zum OBI gewählt

2015: Bereichleistungsbewerb-Bereichseniorentreffen-Bereichfeuerwehrtag

2015: Homepage für die Freiwillige Feuerwehr Werndorf ging im neuen Design online

2015: Alarminformationssystem "ALIS" ging in Betrieb

2015: Im Ausschuß wurde ein Rüsthauszubau auf der Nordseite beschlossen.Der Zubau beträgt  126,93 m² . Da wir Ende 2016 Anfang 2017 ein neues
          Ölschadensfahrzeug bekommen ist es Notwendig einen Zubau zu machen, der über eine Garage für dasVF und 2 Lagerräume  verfügt.
          Gleichzeitig gibt es auch einen Grunstücksabtausch mit dem Kindergarten.Baubeginn ist März 2016
2016: 14.03.2016 war der Baubeginn für den neuen Zubau beim Rüsthaus. Fertigstellung war im August 2016

2016: Das MTF erhielt ein neues Design

2016: Übergabe Diplomarbeit an die Feuerwehr Werndorf. Enwicklung einer Rüsthaussteuerung mittels einer App " Blaulichtsteuerung "

2016: Umbau der Atemschutzfüllstation samt Generator

2017: Cafuta Christian wurde bei der Wahl am 08.01.2017 als Kommandant bestätigt, sowie Ernst Wolfgang sen. als Kommandant Stellvertreter bestätigt wurde 

2017: Die Freiwillige Feuerwehr Werndorf feiert 2017 110 Jahre seit dem Gründungsdatum 1907

2017: Sanierung der WC Anlage und des Umkleideraumes der Herren. Montage des neuen Schriftzug bzw. Wappen mit  
          Beleuchtung am Turm

2017: Am 16.06.2017 Übernahme des neues ÖL Schadensfahrzeug

 

 

 

 

 

 

Letzter Einsatz

Einsatzfoto Brandmeldeanlagenalarm B06 - Brandmeldeanlagenalarm
weiterlesen...

News Ausbildung

FULA1Die FF Werndorf ist in mehreren Kategorien Sieger beim Funkbewerb des Bereichsfeuerwehrverbandes Graz-Umgebung!

Weiterlesen ...

News Allgemein

Am 16. September 2017 war es wieder soweit. Zahlreiche Kameraden und Kameradinnen der FF Werndorf nahmen mit Begleitung am Feuerwehrausflug 2017 teil. 

Weiterlesen ...

Einsatzstatus