Schwerer Verkehrsunfall in Werndorf
(Einsatz-Nr. 84)

Technischer Einsatz
T03V - Verkehrsunfall m. Personenschaden
Zugriffe 1103
Einsatzort Details

Werndorf, Unterführung Bahnhofstraße
Datum 25.11.2022
Alarmierungszeit 18:20 Uhr
Einsatzbeginn: 18:23 Uhr
Einsatzende 20:30 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 10 Min.
Alarmierungsart LLZ Steiermark - Sirene/Pager/SMS
Einsatzleiter OBI Hammer D.
eingesetzte Kräfte

Polizei
    Rettung
      Notarzt
        First Responder RK
          Feuerwehr Werndorf
          Feuerwehr Feldkirchen b. Graz
            T03V - Verkehrsunfall m. Personenschaden

            Einsatzbericht

            In den Abendstunden des 26. November 2022 kam es in einer Bahnunterführung in Werndorf zu einer Frontalkollision zweier Fahrzeuge, bei welcher zwei Personen unbestimmten Grades verletzt wurden. Die Aufgaben der Feuerwehr bestanden darin, die Verkehrswege abzusichern, einen Brandschutz aufzubauen, die Beleuchtung an der Einsatzstelle sicher zu stellen sowie die Fahrzeugbergung aus dem Gefahrenbereich durchzuführen. Zur Fahrzeugbergung wurde zusätzlich das WLF-K der FF Feldkirchen b. Graz angefordert.

            Im Einsatz standen das Rote Kreuz mit zwei Rettungsfahrzeugen und 2 First Respondern, der Notarzt mit einem Notarzteinsatzfahrzeug, die Polizei sowie die FF Feldkirchen b. Graz mit dem WLF-K.

            Wir bedanken uns an dieser Stelle für die ausgezeichnete Zusammenarbeit.  

             

            sonstige Informationen

            Einsatzbilder

             

            Letzer Einsatz

            Einsatzfoto Brandmeldeanlagenalarm
            13.02.2024
            B06 - Brandmeldeanlagenalarm

            WEITERLESEN ...

            News Ausbildung

            Am Abend des 14. Dezember 2023 fand unsere Jahresabschlussübung mit dem Thema "Fahrzeugbrand" statt.

            News Allgemein

            Am Abend des 30. November 2023 folgten wir gemeinsam mit den Feuerwehren Mellach und Neudorf ob Wildon der Einladung des Werksleiters des Verbund am Standort Werndorf/Mellach/Neudorf.

            Einsatzstatus